Sinusitis: Die richtige Diagnose und die richtige Behandlung

Betonend, dass dies ein sehr vertraut ist, sagen sie „wie das Atmen“. Ein HNO-Arzt würde „als Nasenatmung.“ Hinzufügen Wenn Mundatmung, dann hat die Nase aus irgendeinem Grund nicht funktioniert. Wir müssen herausfinden, warum und das Problem lösen.

Wir atmen ständig durch die Nase menschlichen Rachen und Larynx Feuchtigkeit verlieren und austrocknen, und Schleimhaut der Atemwege können sich entzünden. Und dann bekommen die Aussicht Laryngitis und Pharyngitis und Tracheitis sogar Bronchitis wird mehr als real. Wenn durch die Nase zu atmen, da die Luft ist sauberer, wärmer und mit Feuchtigkeit gesättigt ist, in der Tat ist das Gehirn besser ernährt mit Sauerstoff in der Nasenatmung.

fdfgdf

Die Gründe für die eine Person durch den Mund atmet, eine ganze Menge. Jedoch, Sinusitis (Entzündung der Nasennebenhöhlen), unter ihnen – die wahren Führer. Unter Sinusitis hat auch seine eigenen Führer – eine Sinusitis, Entzündung der Kiefer (oder anderweitig Kiefer) Sinus. Jedes Jahr 10 Millionen leiden unter Sinusitis. Russen und die Anzahl von ihnen in aller Bemühungen der Ärzte wird nur wachsen. Diese Krankheit und deren Behandlung jeder sollte mehr wissen, um es einfacher zu machen, die Symptome zu erkennen und häufiger einen Arzt zu sehen.

Was ist Sinusitis?

Einfach gesagt es eine Entzündung der Kieferhöhle ist, die zum ersten Mal gestattet sein Englisch HNO-Arzt die Kiefer genannt zu beschreiben. Es wird in die Nasenhöhle schmalen Austrittsöffnung (Anastomosen) verbunden ist, nur 1-3 mm im Durchmesser (etwas größer als der Durchmesser des Stabes pen). nasale Entzündung verursacht Schwellungen und Ödeme sofort stoppt diese sehr Anastomose. Als Folge wird zunächst die Kieferhöhle teilweise geschlossen ist, und wenn die Zeit der Behandlung nicht beginnt, und es wird vollständig gesperrt. Die Kieferhöhle blockiert Ansturm Leukozyten Entzündung zu bekämpfen. Von der Schule alle sicherlich Biologie natürlich nicht vergessen, dass ihre Aufgabe – die Infektion zu zerstören. So beginnt eine akute katarrhalische Sinusitis. Wenn zu diesem Zeitpunkt wird es richtige Behandlung, die Chance, dass die Sinusitis nicht eitrigen nicht geworden, sehr groß gestartet werden.

Anzahl der Ausländer Bakterien können sehr groß sein, während in Reaktion der Körper die gleiche große Anzahl weißer Blutkörperchen (Leukozytose diagnostiziert) macht. Erhöhte ESR (Blutsenkungsgeschwindigkeit) und deutlich höher als ein normales Niveau von weißen Blutkörperchen in der gesamten Bluttest wird zeigen Sie Ihren Arzt die so genannte Zustand des entzündeten Blut.

Aber es kommt auch vor, dass die weißen Blutkörperchen nicht, die Infektion zu überwinden und zu sterben. Gebildet Eiter – die Anhäufung von toten weißen Blutkörperchen. Dann wird es eitrige Sinusitis – eine Krankheit, die Behandlung sofort und richtig erfordert.

Wenn mucopurulent Massen nicht aus den Nebenhöhlen bekommen, beginnen sie zu „wandern“. Jeder vernünftige Mensch würde verstehen – es ist Zeit, in der HNO-Klinik. Mit eitrige Entzündung Fackeln in der Nähe des Gehirns besser ist, nicht zu scherzen! Wir brauchen einen Arzt aufzusuchen.